Elemente für Pumpen und Kompressoren

Kohlenstoffmaterialien werden allgemein als Wellenlager und Dichtungselemente in Pumpen verwendet.

Absperrarmaturen, Karosserieteile und Rotoren aus Kohlenstoff- und Graphitwerkstoffen eignen sich für den Einsatz in trockenlaufenden Kompressoren und Vakuumpumpen.

In Reibsystemen ermöglicht die Trockenlaufeigenschaft von Graphit, mit höchster Effizienz gegen verschiedene Materialien zu arbeiten.

Maschinen zum Verdichten oder Absaugen von Gasen bestehen aus verschiedenen Komponenten aus Kohlenstoffmaterialien. Als ein dynamisches Dichtungselement setzt sich die Verwendung von Kohlenstoffmaterialien in einer herkömmlichen Weise fort und ist in vielen Anwendungen in der heutigen Technologie vorhanden.

Pumpen mit integrierten Lager- und Dichtungssystemen, die verkleinert und in die Carbonschale integriert wurden, sind in neu entwickelten Anwendungen enthalten.

Wellenlagerung von Rotationskompressor, Schraubenkompressor, Kratzkompressor, Radialkompressoren etc., Gleitringdichtung und Dichtringen.

Nutzungsbereiche: Druckmaschinen, Verpackungsmaschinen, Reinluftversorgungssysteme, Silowerkzeuge, Zentralverriegelungspumpen in der Automobil- und Medizintechnik.